09.06.2018

Plenum 2

Moderation
Markus Brock, Südwestrundfunk

09.00 Uhr

Rhythmische Sprachspiele zum Einstieg

Musikalischer Auftakt

Wolfgang Hering
Musiker, Komponist, Produzent und Autor, Groß-Gerau

09.15 Uhr

Wer arm im Leben ist, möchte reich in der virtuellen Welt sein – aktuelle Forschungsbefunde zum Leben von Kindern und Jugendlichen und ihrem Medienkonsum

Impulsvortrag inkl. Diskussionsrunde

Prof. Dr. Christian Pfeiffer
Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen e.V., Hannover

10.15 Uhr

Kurzpräsentationen Referent/innen 2. Tag, Teil 1

10.30 Uhr

Kaffeepause und Messebesuch

11.00 Uhr

Parallel stattfindende Workshops und Vorträge

2.1 - Wege ebnen zur Schriftlichkeit bei sprachlich heterogenen Gruppen im Übergang vom Kindergarten in die Grundschule

Prof. Dr. Patricia Nauwerck
Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

2.2 - Spannend vorlesen

Prof. Marc Aisenbrey
Hochschule für Musik und Theater Hamburg
weitere Informationen

2.3 - Lesen und Schreiben im frühen Fremdsprachenlernen

Prof. Dr. Thorsten Piske
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

2.4 - Jugendarbeit und Prävention im öffentlichen Raum

Bernhard Heinzlmaier
jugendkultur.at, Institut für Jugendkulturforschung und Kulturvermittlung Wien
Marktforschungsunternehmen T-Factory, Hamburg

2.5 - Familienfreundliche Unternehmensphilosophie an Best-Practice-Beispielen

Ilonka Nussbaumer
Voith GmbH & Co. KGaA - Vvm, Heidenheim

Miriam Eichler
Carl Zeiss AG

n.n.

2.6 - n.n.

Lisa Dittmar
Konzept-e für Bildung und Betreuung gGmbH, Stuttgart

12.30 Uhr

Mittagspause und Messebesuch